MotorradABENTEUER

Das Reportage-Magazin

Report | Einzylinder-Ära

Das Sterben der Singles

40 Jahre lang waren sie für tourenaffine Motorradfahrer die erste Wahl. Einzylindrige Reiseenduros standen für Verlässlichkeit und Robustheit. Ende 2016 verschwanden die letzten ihrer Art aus den Modellkatalogen der Hersteller.

So, das war´s! Sie sind weg und kommen wohl auch nicht mehr wieder. Was mit der XT 500 vor 40 Jahren begann, endete mit der BMW G 650 GS und den Einzylindern der XT-Reihe von Yamaha. Damit sind die letzten Reise-Singles verschwunden. Der Abgang kam nicht plötzlich, sondern mit Ansage. Zwei Generationen turnten mit den Eintöpfen global auf den Pisten dieser Welt herum. Leichtigkeit und simple Technik war das Credo ihrer Fahrer.

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe MotorradABENTEUER 02/2017.