MotorradABENTEUER

Das Reportage-Magazin

AUSRÜSTUNG | Winterreifen

Haftungsgrenze

Winterzeit – motorradlose Zeit. Für die meisten Motorradfahrer eine endlos lange Zeitspanne, bis die Temperaturen im Frühjahr wieder steigen. Wer mit den richtigen Reifen vorsorgt ist, kann aber auch im Winter fahren.

Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur schlechte Ausrüstung. Dieses Sprichwort gilt nicht nur für die Fahrerausrüstung, sondern auch für die Ausstattung des Fahrzeugs. Insbesondere die nachlassenden Haftungsverhältnisse der Straßen bei kaltem und oft feuchtem Wetter, bei Schnee und Eisglätte sorgen für Bedenken. Kann man während der Winterzeit Motorradfahren? Doch, man kann!

Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe MotorradABENTEUER 06/2017.