MotorradABENTEUER

Das Reportage-Magazin

AUSPROBIERT | Kunststoff-Reparatur-Set

Heißer Draht

Gebrochene Kunststoffteile schnell, einfach und formstabil zusammentackern kann einiges an Geld sparen. Ob es wirklich funktioniert, haben wir mit dem Kunststoff-Reparatur-Set von Vigor an einer alten Ténéré-Seitenverkleidung ausprobiert.

Es ist schnell passiert. Die Maschine rutscht vom Seitenständer oder eine kleine Unachtsamkeit im Gelände, und die Enduro liegt auf der Seite. Schnell ist dabei die Kunststoffverkleidung oder eine Halterung gebrochen. Die Neuanschaffung der ramponierten Teile kann schnell einige hundert Euro kosten. Was also tun? Die Teile kleben, wieder zusammenspachteln oder einfach nur tapen? Keine dieser Lösungen wäre wohl von Dauer. Warum also nicht einfach wieder »zusammentackern«?


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe MotorradABENTEUER 05/2017.