MotorradABENTEUER

Das Reportage-Magazin

FERNWEH | Polen

Polen

Polens wilde Perle

Seit dem Roman »Die Blechtrommel« von Günter Grass weiß  die Welt, dass es die Kaschubei gibt. Doch sonst ist kaum etwas bekannt über diese Region südwestlich von Danzig.  Axel Bahr (Fotos) und Andreas Hülsmann (Text und Fotos) haben diesen Teil von Hinterpommern bereist und waren erstaunt über die vielfältigen Möglichkeiten, die sich Motorradfahrern vor allem  abseits der Straßen bieten. 

Axel ist ungläubig. »Wo willste hin?«, fragt er nun schon zum zweiten Mal. Und wieder lautet meine Antwort: »In die Kaschubei!« Für ihn klingt das nach ganz weit weg, dabei liegt dieser Flecken fast vor seiner Hautüre. Die Kaschubei, das ist Hinterpommern und ich gebe zu, dass es nicht viel auf dieser Welt gibt, das nach noch mehr Einsamkeit klingt, und genau das macht diese Reise so interessant. Wenn Günter Grass die Kaschubei in seinem Roman »Die Blechtrommel« nicht ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt hätte, wäre dieses Stück Land wohl für immer der Welt verborgen geblieben. Aufmerksam wurde ich auf diesen Landstrich vor zwei Jahren durch Lobpreisungen beim MRT. Jemand erzählte mir von der Schönheit der Landschaft, der Ruhe und den Möglichkeiten, diese Region auch im Off zu durchstreifen, das Motorrad also auch abseits des Asphalts zu bewegen.


Den gesamten Artikel gibt es in der Ausgabe MotorradABENTEUER 04/2018.

Polen