MotorradABENTEUER

Das Reportage-Magazin

SERVICE | Winter-Spezial

Kaltgestellt

Motorradfahren im Winter – muss das sein? Warum denn nicht? Kälte hat durchaus auch für Motorradfahrer ihren Reiz. Voraussetzung dafür ist aber das richtige Material. Andreas Hülsmann plant für den kommenden Februar eine Tour zum Polarkreis und hat sich über die Ausrüstung bereits so seine Gedanken gemacht.

Der Winter ist für Motorradfahrer keine schöne Zeit. Der Großteil dieser Spezies zieht sich in die Heimeligkeit der eigenen vier Wände zurück, repariert eventuell das Gefährt, plant die Reisen für die kommende Saison und wartet auf die ersten warmen Tage im neuen Jahr. Soweit die Regel! Und was ist mit den Ausnahmen? Die gibt es durchaus. Es sind »Eisheilige«, die erst richtig auftauen, wenn es draußen gefriert und die sich nur richtig wohlfühlen, wenn die Temperaturen ordentlich absacken. Wenn ich ganz ehrlich bin, gehöre ich nicht zu diesem Typ Biker. Also warum fahre ich dann im Winter in den Norden? Ganz einfach, ich finde Nordlichter einfach klasse und möchte dieses Himmelsfeuer gerne wieder sehen. Was aber nur in der dunklen Jahreszeit möglich ist, während der Polarnacht. [...]

Den gesamten Artikel finden Sie in der Ausgabe MotorradABENTEUER 01/2015.